i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i i






[...] In einer Zeit, in der es rechtradikaler Debil-Rock dank Mitläufer-Zeitgeist in die Verkaufs-Charts schafft, ist ein solches Kunstwerk wie 'Bilanz 2010' mehr als nur ein Lichtblick. Monophonist leben Intelligenz & Liebe zur Musik!
Gitarre&Bass 05/2013

[...] Der erste Tonträger von Monophonist soll den Ehrgeiz belegen etwas bisher Ungehörtes zu schaffen, was sowohl das berühmt-berüchtigte Bauchgefühl, als auch den Intellekt anspricht. Und es passiert Unerwartetes: man hat selbst als erfahrener Hörer den Eindruck, mit 'Bilanz 2010' ist Monophonist etwas Originelles gelungen. [...]
BABYBLAUE SEITEN / 11 (15) Punkten

[...] Dem Kölner Quartett ist hier eine ganze eigene Art von JazzPunkProg gelungen, von dem hoffentlich irgendwann auch ein Vollzeit-Album erscheint. [...]
BABYBLAUE SEITEN / 10 (15) Punkten

Ein kläglicher Versuch, Nu Metal zu machen; halten die sich für das deutsche Äquivalent zu Korn? Totaler Scheiss.
RADIO Q

Überaus ambitioniert geht diese Band zu Werke, das was man hier auf die Ohren bekommt ist alles andere als alltäglich. Die vier Musiker und ihr Soundmann agieren im Spannungsfeld der Eckpfeiler Hardcore Punk, Electro, Drum’n’Bass, Garage Rock und Jazz. Das klingt verwegen? Keine Frage, ist hier aber so außerordentlich gut gelungen wie seit den Zeiten von Captain Beefheart nicht mehr. Setzt man sich mit der zunächst schockierend wirkenden Stil-Melange auseinander, so entdeckt man immer wieder neue Facetten im Klangdesign wie auch in den melodischen und rhythmischen Strukturen. Und das richtig volle Brett gibt es dann in der 5.1-Mischung (Download-Link im Digipack). Dies ist ein musikalisch wie klanglich wahrlich "wert–volles" Album.
Sticks 12/2012

[...] man weiss nicht so recht, was man von der Musik halten soll, sie divergiert in viele Richtungen gleichzeitig, vieles reibt und kracht - aber genau das ist auch die von den drei Jungs gewünschte Wirkung ihrer Musik. So gesehen: Mission accomplished.
METAL.DE

[...] So in der Art habe ich das noch nie gehört. Aber es gefällt mir. Die Texte sind lesenswert und tiefgründig. Ich glaube, das muss ich noch ein paar Mal hören.
TRUST #155